News

aus dem 2020

Probenbetrieb im Moment eingestellt 

Link zum Probenplan

 

 

Corona-Problematik 

 

Wir wollen keine Risiken eingehen, dass sich Sängerkameraden anstecken und das Virus weiter verbreiten. Zudem erwarten wir stündlich, dass schweizweit alle Restaurants geschlossen werden. 

Nebst unserem Frühjahreskonzert vom 4. April ist auch das Frühlingsfest vom 24.-26. April abgesagt.

Ausserdem werden wir den Probenbetrieb einstellen, vorläufig

bis Ende April.

Die nächste Probe wäre demzufolge am 5. Mai, sofern der

Stand der Dinge dies zulässt. 

 

Gerne werde ich Euch wieder informieren, wenn es etwas Neues

gibt. In der Zwischenzeit wünsche ich Euch alles Gute – bleibt

gesund und singt Zuhause. 

 

Herzliche Sängergrüsse

Hansueli

 ………………………………….

Charles Boxler / 16.03.2020

 



aus dem 2019

Abschlussabend 2019 des MCJ

 

 

 Der Schlusspunkt des Vereinslebens 2019

 

Grillabend im Langmoos

Was wäre ein Jahresabschluss ohne würdige Verabschiedung des alten Jahres?

Ein Festschmaus alter und bewährter Tradition des Männerchors Jona (MCJ). Organisator Pedro sei grosser Dank.

 

PS: Wer würde da nicht gerne in diesem Verein mitsingen?       Interesse am Gesang?:   MCJ schreiben.

 

………………………………….

Charles Boxler

 



MCJ singt in der evg./ref. Kirche Jona

Tragende Unterstützung des Gottesdienstes am 24.11.19.

In den evangelischen Kirchen in der Schweiz ist der Toten-sonntag (auch als Ewigkeitssonntag bezeichnet) ein Gedenktag für die Verstorbenen. Traditionell ist es der letzte Sonntag vor dem ersten Adventssonntag und somit der letzte Sonntag im Kirchenjahr.

 

 

 

Seit alter Tradition wird im Monat November und in den evangelischen Kirchen besonders am letzten Sonntag im Kirchenjahr des Todes und der Verstorbenen gedacht. Hierbei steht das Gedenken an die bereits Verschiedenen sowie die Erwartung des Jüngsten Tages im Mittelpunkt.

 

Einfühlsame Gottesdienstbegleitung

Praktisch vollzählig begleitete der Männerchor Jona unter der Führung von M.A. Gmür den Gottesdienst am Ewigkeitssonntag in der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Rapperswil-Jona.

 

Ein ausklingender Apéro, der verdankt sein soll, rundete den letzten in diesem Jahr öffentlichen Auftritt des aktiven Männer-chors Jona ab "www.mc-jona.ch".

Ein erfolgreiches und wunderbares Jahr 2019 neigt sich dem Ende entgegen. Es lebe die Sängerfreundschaft!

 

………………………………….

Charles Boxler

 



Glarus singt und musiziert 2019

Fernab vom Wettkampfdruck und trotzdem langanhaltender Applaus in der Fridolins Kirche zu Glarus.


Wer meinte, dass es nur mit Notengebung geht, der hatte sich arg getäuscht, denn wir wurden mit Begeisterung beklatscht.

 

 

 

Über 20 teilnehmende Chöre und Gesangsformationen, mehr als 500 Sängerinnen und Sänger, erfreuten das zahlreiche Publikum in der Fridolins Kirche Glarus. Zahlreiche klangvolle, traditionelle und innovative Darbietungen, u.a. mitvertreten aus Jona, der Teamchor.


Bekannte Lieder durch den MCJ aufgeführt:

-Türkisches Schenkenlied. Felix Mendelssohn Bartholdy

-Rivers of Babylon. F. Farian/G. Reyam/B. Dowe

-Chinesen-Marsch, Wilhelm Decker

 

........ und abschliessend:

Einmal mehr blühte die grosse Kameradschaft im MCJ unterstützt durch unseren Dirigenten Max.A. Gmür auf. Diese Lebensfreude führte uns bis in die spätere Nacht hinein (inkl. zwingender "Glarner Kalberwurst"). Die Gesänge und Klänge der Heimfahrt aus Glarus rundeten den tollen Sängertag ab.

………………………………….

Charles Boxler 

Fotos für Bilder anklicken.

 



Frühlingsfest - 26.-28. April 2019

Trotz nasskaltem Wetter ein erfolgreiches Frühlingsfest.

Jona.  
Ein erster Höhepunkt im 2019 mit Bravour gemeistert. Es geht nichts über eine tolle Kameradschaft zur jederzeit.

 

 

Am meisten Sorgen machte bei Beginn das nass/kalte Wetter. Das Aufstellen des Zeltes meisterte eine bewährte und durchtrainierte Mannschaft, auf die man sich jederzeit verlassen kann. Zwar mussten die durchnässten Kleider ausgewechselt werden, doch in dieser saukalten Zeit scheinen nur "Profis" die Sicherheit zu bieten! Scheinbar handelte es sich um eines der kältesten Frühlingsfest seit 10 Jahren.

Aber, es gab viele begeisterte und sitzfeste Besucher in unserem Grotto Medici, die extra wegen dem voraus-eilenden Ruf der hausgemachten Spaghetti bei uns einkehrten.


 Höhepunkte aus unserem Festzelt "Grotto Melodici":

-Spaghetti, Spaghetti und nochmals Spaghetti

-Traumtänzer im Service (siehe Fotos)

-perfekte Küchenmannschaft/innen (siehe Fotos)

-Preis/Leistung optimal 

-Aufgestelltes Personal

………………………………….

Charles Boxler

 

Fotos für Bilder anklicken.

 



Hauptversammlung - 19. März 2019

Aktiv, bewährt, erfrischend die HV des Männerchors Jona.

 

Rück- und Ausblick 

Der Männerchor Jona blickt auf ein aktives und erfolgreiches 2018 zurück. Die mit Begeisterung vorgetragenen Festgesänge an der Versammlung drücken die Freude über die mannigfachen Aktivitäten 2018 und über den Zuzug von 8 Neumitgliedern aus. 
  

 

 

Eine "Schar" von 38 Sängern und Ehrenmitgliedern traf sich zur Hauptversammlung im «Räber» Jona, um Rückblick auf das Vergangene und Ausblick auf das Kommende zu halten. Der initiative Geschäftsleiter Hansueli Brändli, der seit einigen Jahren gemeinsam und erfolgreich mit dem Gesamtvorstand die Geschäfte führt, leitete sympathisch, perfekt und speditiv den attraktiven Abend.


Kurz zusammengefasst die grossen Jahreshöhepunkte:

-Vereinsausflug in die Bündner Herrschaft

-Aufführungen der «Sonnenmesse» in der Kirche Jona und 
 im Kloster St. Otmarsberg Uznach.

-Kapuziner Kloster Rapperswil und der
-Kirche St. Martin Busskirch

-Raclette- und Tischgrillabend im Langmoos 

 

Die muntere Schar der «ewig jungen» Sänger genoss die gemütliche Hauptversammlung mit nicht enden wollendem Gesang. Es lebe der Geist des Männerchors Jona!

Charles Boxler

 

Fotos 2019 für Bilder anklicken.

 



aus dem 2018

«Raclette-Abend» 14.12.2018

Jahresausklingen des Männerchors Jona.

Das intensive 2018 neigt sich dem Ende entgegen. 2018 war mit verschiedensten Aufführung des MCJ bestückt. Ein Jahr mit grossem Probenaufwand für die die verschiedenen Konzerte, wie: das Jahreskonzert im Juni und die Teilnahme am Gesangsfest in Heerbrugg, die kleine "Sonnenmesse" im August sowie die beiden Adventsaufführungen in Rapperswil und Jona.

Nicht zu vergessen, die Chorreise im August 2018. Unter Fotos 2018 gibt es viele Eindrücke in den Bildern zu finden.



Chorreise 2018 Maienfeld

vom 22./23. September 2018

Samstag:

Einstimmung bei "Thedi" Akkordeonbau. Mit ÖV, Ross und Wagen durch die Bündner-Herrschaft. Von Maienfeld nach Jenins und gut genährt ins Heidi Hotel Maienfeld zur Erholung.

 

Sonntag:

Taufrisch aus den Federn des Heidi Hotels. Feldmarsch von Maienfeld nach Malans. Mit der Älpli-Bahn auf 1'800 M.

Prächtige Übersicht und Aussicht ins Rheintal und die Bündnerberge.

Eine wunderbare und super organisierte Reise genossen. Heimfahrt mit dem Car.

Fotos  Charles Boxler

«Jahreskonzert 2018»

 im Kreuz Jona Samstag, 16. Juni 18

Im Stadtsaal Jona erfreute der Männer-chor lona unter der Leitung von
Max A. Gmür zahlreiche Besucher mit seinem beherzten Gesang. Auf Schweizer Liederfolgten nach einer Jazz-Einlage von The Saints Jazz Band Melodien aus der Ferne.
Was wäre Rapperswil-Jona ohne sein reges Chorleben? Weit über zehn Chöre sind es. Dazu gehört als einer der ältesten und tradi­tionsreichsten auch der Männer­chor Jona. Seine Zukunft ist - im Moment jedenfalls - gesichert. Denn er hat Anfang Jahr «einen Sechser im Lotto gezogen», wie den Besuchern im Stadtsaal gleich zu Beginn des Konzerts erzählt wurde. Er konnte näm­lich einige Rapperswiler Stadtsänger überneh­men, nachdem deren Chor leider eingegangen war.    ZZ Johrinio Kropf


«Kleine Sonnenmesse». 

Samstag, 27.10.2018 in der Kath. Kirche Jona

und

Sonntag, 28.10.2018 auf dem St. Otmarsberg Uznach

Die "kleine Sonnenmesse"
von Paul Huber (1918-2001).

Eine wunderbare und sehr gut gelungene Begleitung der Abendmesse in der kath. Kirche Jona und auf dem St. Otmarsberg Uznach durch unsren Männerchor.

 

Wir haben zwei perfekte und "stubenreine" Aufführung durchgeführt. Das positive Echo aus den unter uns mitfeiernden Kirchgängern freut uns sehr. Dank unserem einfühlsamen Dirigenten konnten wir zwei sehr gute Leistung erbringen.

«Rheintaler Gesangsfest»

Samstag, 16. Juni 18

Nach fleissiger Übungsarbeit über einige Monate gelingt uns das Resultat: "sehr gut".

Unsere Präsenz war mit  hohem Teilnehmergrad "vorzüglich".